Banner_Pestalozzi_00503

UNSER SCHULPROGRAMM

Schwerpunkte des Schulprogramms:

Leitbild: Wir erziehen, bilden und lernen im Sinne Pestalozzis in der Einheit von Kopf, Herz und Hand.

Leitgedanken:

  • Wir wollen unsere Lernenden optimal auf das berufliche und private Leben vorbereiten.
    Dazu vermitteln wir ihnen ein umfangreiches Allgemeinwissen auf der Grundlage der Entwicklung
    der notwendigen Methodenkompetenzen.
  • Wir wollen erreichen, dass die Lernenden die Schule als einen Lebensmittelpunkt sehen, an dem sie sich wohlfühlen.
  • Die Erziehung zum toleranten Umgang miteinander liegt uns am Herzen.Interkulturelle Bildung und Erziehung im Schulalltag
    wollen wir erlebbar machen (Zusammenarbeit mit der Partnerschule, Projektteilnahme,Unterrichtsthemen usw.)
  • Wir wollen unseren Lernenden einen optimalen Start in das Berufsleben und an weiterführende Bildungseinrichtungen ermöglichen.
  • Wir möchten unsere Lernenden zur Mitgestaltung des gesellschaftlichen Lebens erziehen.
  • Der verantwortungsvolle Umgang mit unserer Umwelt bildet ebenfalls einen Schwerpunkt unserer Tätigkeit.

Das Schulprogramm wurde von der Schulkonferenz am 15.10.2008 bestätigt.

Wesentliche Arbeitsschwerpunkte, welche die Schule im laufenden Schuljahr verfolgt:

  • Umsetzung der nach erfolgter externer Evaluation in der Zielvereinbarung festgelegten Maßnahmen:
    Weiterentwicklung der Methodenkompetenz bei den Lernenden,
    Stärkung der Präsenz der Aufgabenstellungen mit Praxisbezug
  • "Berufswahlpass als unterstützendes Instrument der Berufsorientierung"
  • GTA in offener Form
  • Kooperation mit den Großschönauer Grundschulen
  • Erhöhung der Außenwirkamkeit unserer Mittelschule
  • Praxistag in der Wirtschaft

An der Schule wird der 45-Minutentakt der Unterrichtsstunde für den täglichen Unterricht aufgebrochen.

Kurzbeschreibung des Zeitmodells:

  • Blockmodell

Gesundheitsförderung / Suchtprävention:
Die Gesundheitsförderung / Suchtprävention ist Teil des Schulprogramms.
An der Schule existiert ein Konzept zur Gesundheitsförderung / Suchtprävention.
Themen, die in dem Konzept Berücksichtigung finden:

  • Suchtprävention (z.B. Verhaltenssüchte, legale und illegale Drogen)


Maßnahmen der Gesundheitsförderung/Suchtprävention, die für Lernende und Lehrende an der Schule vorgesehen sind:

  • Gespräche
  • Drogenpräventionsveranstaltungen ab Kl.7
  • AIDS - Rallye
  • Projektarbeit zum Thema "Gewalt und Drogen"
  • Bewegte Schule
  • Ernährungserziehung
  • Ausbildung interessierter Schüler zu Multiplikatoren der Suchtprävention

Projekte, die dafür einbezogen werden:

  • Projekttage Klassenstufe 7 zum Thema "Suchtprävention"
  • Einbeziehung der Eltern und externer Partner

 

[Aktuelles] [Schulprofil] [Schulprogramm] [Lehr-und Lernform] [Berufsorientierung] [Unsere Schule] [AGs und Kurse] [Fotogalerie] [Fragen&Antworten] [Kontakt]