Pestalozzi Oberschule Großschönau

"Alles Lernen ist keinen Heller wert,
wenn Mut und Freude dabei verloren gehen."
Johann Heinrich Pestalozzi (1746 - 1827)

Klasse 5 a


A - Woche vom 10.05. bis 12.05.
Fach Aufgaben
MoTC 1Bearbeite den Abschnitt „Umgang mit Computern“ Löse dazu die Aufgabe 5 LB S. 125
Mu Musiktheater 1. In dem Text eures Arbeitsblattes AB Opernhaus und Bühnenwerke werden wichtige Bestandteile des Musiktheaters als Gebäude beschrieben. Sucht die jeweils beschriebenen Bereiche aus der Abbildung Querschnitt der Pariser Oper heraus und setzt die entsprechende Zahl in das Kästchen ein. Wenn ihr die Buchstaben dann in die richtige Reihenfolge bringt, so ergibt sich ein Lösungswort aus der Welt des Musiktheaters. 2. Übernehmt euch das Tafelbild Bühnenwerke in euren Hefter! Damit ihr es euch gut einprägt, füllt dann den Lückentext auf eurem Arbeitsblatt aus! Für diese Aufgaben habt ihr zwei Wochen Zeit! Abgabe bitte per Mail oder Hausbriefkasten! Musikpraktische Aufgabe: Festige dein Frühlingslied für die anstehende Lied-LK und die Bodypercussion!
De Arbeit am Lesetagebuch
DiREe
2. Std ETH
REe
Gestaltet ein kleines Bibel-Bilderbüchlein zu den Geschichten von Abraham, Mose oder Josef.
Ma Löse als Wiederholungsaufgaben LB S. 69 Nr. 1 a) bis d) im Übungsheft. Schreibe danach in dein Merkheft die Teilüberschrift „Gleichungen und Ungleichungen“. Lies dir dann im LB S. 60 die Einstiegsaufgabe durch und versuche diese Aufgabe im Übungsheft zu lösen. Notiere dir deine Vorgehensweise.
De Arbeit am Lesetagebuch
TC3 PaBearbeite den Abschnitt „Umgang mit Computern“ Löse dazu die Aufgabe 5 LB S. 125
Mi
GeThema: Alltag im Alten Ägypten 1. Übernimm die Überschrift in dein Heft. 2. Löse im LB S. 54/55 Nr. 1 und 4.
En  Sieh dir wiederholend die neuen Wörter SB p. 193 + 176 an und übe das freie Sprechen zum Thema „My home village“ indem du deine Mindmap als Hilfe nimmst.  Lies den Text SB p.42+43 zur Wiederholung durch und erledige folgende Aufgabe : SB p.43/3 Schreibe die 7 Sätze ab und vervollständige sie mit den richtigen Satzenden, die rechts daneben stehen. (exercise)
Geo Neue Überschrift: LB 4: Das Tiefland Nimm das ausgeteilte Arbeitsblatt ( Überschrift LB 4: Das Tiefland), klebe es ins Heft und notiere die Zahlen 1-18. Benenne die Flüsse mit Hilfe der vorderen Umschlagseite im Lehrbuch.
Do En
Ma
Sp
FrBio
Ku
De
En
Bei Fragen bitte an die Fachlehrer wenden!

B - Woche vom 03.05. bis 07.05.
Fach Aufgaben
MoTC PaHardware und Software sind die Teile, aus denen ein Computer besteht. Jedes Teil hat seine Aufgabe.
Neben der Eingabe und Verarbeitung gibt es noch die Ausgabe.
Normalerweise werden unsere Informationen auf dem Monitor oder dem Drucker ausgegeben. Für Daten, die wir immer wieder benötigen, ist diese Darstellung nicht geeignet.
Besser sind Speicher, die unsere Daten dauerhaft behalten.
Wenn wir so wollen, das Gedächtnis unseres Computers.
Informiere dich im LB S. 113- 115 über Speichermedien. Notiere dir wichtige Informationen im Hefter. Löse LB S 125/3
Mu Neues Thema: … 1. Löst das Bilderrätsel, indem ihr zu den Bildern das passende Wort findet. Die Zahlen verraten euch die Anzahl der Buchstaben des gesuchten Wortes. Notiert die gefundenen Worte. Kennzeichnet dann die gesuchten Buchstaben. Diese sind in großer und dicker Schrift geschrieben. Tragt die Lösungsbuchstaben am Ende der jeweiligen Zeile ein. Zum Schluss fügt ihr beide Wörter zusammen! 2. Übernimm deine Lösung als Überschrift in deinen Hefter und notiere darunter das kleine Tafelbild: Abgabe bitte per Mail oder Hausbriefkasten bis zur nächsten Woche! Musikpraktische Aufgabe: Festige dein Frühlingslied für die anstehende Lied-LK und die Bodypercussion!
De Arbeit am Lesetagebuch
Di
ETH
Ma Schreibe in dein Merkheft die Teilüberschrift „Rechengesetze“. Lies dir dann LB S. 56 und 58 jeweils Aufgabe 1 genau durch und versuche die Lösungsschritte nachzuvollziehen und zu verstehen. Gestalte im Merkheft eine Übersicht über die Rechengesetze (Vertauschung/Verbindung/Verteilung) mit den zugehörigen Fachbegriffen und den mathematischen Bedeutungen. Nutze dazu die Informationen von LB S. 56 und S. 59. Notiere jeweils zugeordnete selbst gewählte Beispiele.
De Arbeit am Lesetagebuch
TC Pa Hardware und Software sind die Teile, aus denen ein Computer besteht. Jedes Teil hat seine Aufgabe.
Neben der Eingabe und Verarbeitung gibt es noch die Ausgabe. Normalerweise werden unsere Informationen auf dem Monitor oder dem Drucker ausgegeben.
Für Daten, die wir immer wieder benötigen, ist diese Darstellung nicht geeignet.
Besser sind Speicher, die unsere Daten dauerhaft behalten.
Wenn wir so wollen, das Gedächtnis unseres Computers.
Informiere dich im LB S. 113- 115 über Speichermedien. Notiere dir wichtige Informationen im Hefter. Löse LB S 125/3
Mi
GeThema: Das Schreibmaterial der Ägypter
1. Übernimm die Überschrift in dein Heft.
2. Lies den Text auf dem AB und löse die Aufgaben 5 und 6.
En  Unit 3: Eintragen der Vokabeln SB p.193 ( often – shopping centre ) und die Wörter SB p.176 (Wordbank 6) in `vocabulary`.  SB p.52/2a : Fertige eine Mindmap zu deinem Heimatort - `My home village`an. (A4-Blatt) Nutze auch die Wörter der Wordbank 6 (p.176) und übe das Erzählen über deinen Ort mit Hilfe der Mindmap. (topics)  SB p.52/1a : Schreibe die Sätze A-F ab und ordne sie den Fotos 1-6 zu (exercise).
Geo Ins Heft: LB S. 65/1 ( Aufgabe vom Mittwoch-28.4.) Dazu Aufgabe LB S. 65/2, Material dazu nur lesen Abschluss: Nord- und Ostseeküste LB S. 68/69 Aufgabe 1,2 ( nur Wörtersuche) 4, 5 ( nur Inseln und Halbinseln)
EnF
MaF
Do En
Ma Löse im LB S. 57 Nr. 2 und 3. Löse im LB S. 59 Nr. 2 und 3 a),b).
Sp
FrBio Vögel – Wirbeltiere in Leichtbauweise Federkleid Übernimm die Überschrift in deinen Hefter. Zeichne und beschrifte den Bau einer Feder (Spule, Schaft…) mit Hilfe des LB S. 52(siehe Schwungfeder). Fertige dann eine Tabelle zu den 4 Federarten und deren Funktion an. Zeichne die jeweilige Feder. Hilfe findest du auf der Lehrbuchseite 52.
FedernartFunktionZeichnung
Deckfeder- bedecken den Vogelkörper und Teile des Flügels
- Schutz vor Wind, Regen
Ku
De Arbeit am Lesetagebuch
En
Bei Fragen bitte an die Fachlehrer wenden!

A - Woche vom 26.04. bis 30.04.
Fach Aufgaben
MoTC 1Informiere dich im LB S. 112 über den prinzipiellen Funktionsaufbau eines Computers. Notiere im Hefter die Überschrift: Eingabe – Verarbeitung – Ausgabe
Übernimm das Bild 2 S. 112 in deinen Hefter.
Lies dir die Seite aufmerksam durch, und notiere dir welche Teile der Hardware für die Eingabe, welch für die Verarbeitung und welche für die Ausgabe da sind.
Mu Musikpraktische Aufgabe: Übe dein Frühlingslied für die anstehende Lied-LK. Achte auf den Text, den Rhythmus, die Melodie und die Lautstärke bei deinem Vortrag. (Melodie unter Claus Bantzer - Nun Will Der Lenz Uns Grüssen - Piano Tutorial) Wiederhole deine Bodypercussion zu „Groove hier“. Setze die Bewegung zu einem Lied deiner Wahl um (z. B. „Wellerman“ von Nathan Evans)
De
DiREe
REe
ETH

ETH
Löse die Aufgaben des AB
Ma Lies dir als Wiederholung die Information LB S. 49 unten noch einmal aufmerksam durch. Du hast diese schon in dein Merkheft geschrieben. Vergleiche, ob diese vollständig ist. Löse dann als Wiederholungsübungen LB S. 50 Nr. 10 und 11 a) bis h) in dein Übungsheft. Schreibe in dein Merkheft die Teilüberschrift „Wurzelziehen“ und darunter die Aufgabenstellung LB S. 50 Nr. 9 mit dem grün unterlegten Beispiel rechts. Löse die Aufgabe 9 darunter in deinem Merkheft.
De
TC PaInformiere dich im LB S. 112 über den prinzipiellen Funktionsaufbau eines Computers. Notiere im Hefter die Überschrift: Eingabe – Verarbeitung – Ausgabe
Übernimm das Bild 2 S. 112 in deinen Hefter.
Lies dir die Seite aufmerksam durch, und notiere dir welche Teile der Hardware für die Eingabe, welch für die Verarbeitung und welche für die Ausgabe da sind.
TC Isr
Zeichne den Grundaufbau eines Computers mit Hilfe des Lehrbuchs (4 h). Speichere auf einem USB-Stick.
Mi De"So was von fies" lesen , Anfertigen eines Lesetagebuchs, Aufgaben dazu wurden im Unterricht erteilt, Termin der Abgabe: 21.5.2021
GeThema: Die Schrift der Ägypter
1. Übernimm die Überschrift in dein Heft.
2. Lies den Text auf dem AB.
3. Warum benötigten die Ägypter eine Schrift?
4. Erkläre den Begriff Hieroglyphen (Randspalte).
5. Nenne die Merkmale der Hieroglyphen.
6. Schreibe mithilfe von M2 deinen Namen in Hieroglyphenschrift.
En  Trage die Vokabeln ein , auch die blauen Boxen : SB p. 191 - 192 (example – because ).  SB p. 42-43/1 The best of both worlds : Lies durch, was Ellie in ihrem Tagebuch zu den einzelnen Wochentagen schreibt. Notiere nun nur die Sätze, die ein neues Wort enthalten. Es sind 10 Sätze auf Seite 42 und 4 Sätze auf Seite 43. Ordne diese Sätze den Wochentagen zu. Als Hilfe dient dir die Vokabelliste auf Seite 192 !
Geo Ins Heft: Überschrift: Gefährdung der Küste LB S. 60/2 ins Heft Überschrift: Hafenwirtschaft LB S. 62/1 ins Heft LB S. 63 Erkläre die Begriffe Massengüter, Stückgüter LB S. 65/1 ins Heft
Do En
Ma Schau dir die vorgegebenen Beispiele (grün unterlegtes Kästchen) über abgetrennte Zehnerpotenzen im LB S.51 zu Aufgabe 15 genau an und versuche die Schreibweise zu verstehen. Löse dann die Aufgaben LB S. 51 Nr. 15 a) bis f) und 16 a) bis f) in deinem Übungsheft. Schreibe dann in dein Merkheft die Teilüberschrift „Abgetrennte Zehnerpotenzen“ und darunter die Aufgabenstellung LB S. 51 Nr. 19 als Beispiel. Löse diese Aufgabe auch im Merkheft
Sp
FrBio Die nächste zu behandelnde Wirbeltierklasse sind die Vögel. Ihr füllt bitte mit Hilfe der Lehrbuchseiten 50/51 die Arbeitsblätter aus. Einige von euch haben bereits eine Seite davon im Unterricht erhalten. Kontrolliert das bitte und ergänzt den fehlenden Teil. AB `Vielfalt der Vögel´
Ku Diese Aufgaben sind Übungen und gültig für die nächsten 3 Wochen. Sie werden nicht bewertet, spielen im Unterricht aber eine große Rolle.
1. Fülle ein Blatt A4 mit den Grundflächen Kreis, Quadrat und Dreieck. Das Blatt ist voll, die Grundflächen berühren sich aber nicht.
2. Gestalte die Grundflächen mit dem Farbkasten farbig,versuche nicht über die Striche zu malen. ( Die Farbe spielt dabei keine Rolle.)
De
En
Bei Fragen bitte an die Fachlehrer wenden!